Philosophie

Mein Werdegang

Mein Name ist Leo Kloster, ich führe seit 2011 die DruckbarWedding. Seit 17 Jahren bin ich leidenschaftlicher Siebdrucker.

Meine künstlerischen Wurzeln befinden sich im Rheinland. Als Gaststudent der Düsseldorfer Kunstakademie begann ich mit 21 Jahren mich intensiv mit der künstlerischen Fotografie zu beschäftigen.

In meiner Ausbildung als Multimedia Designer, begann ich im Jahr 2000 Druckvorlagen zu erstellen.
Ich habe den Siebdruck im selben Jahr in der Druckwerkstatt im BBK, Bethanien, bei Michael Schönke angefangen und gelernt.

Siebdruck als Kunstform

Ich sehe den Siebdruck als eine Kunstform, die sich von der Fotografie und Malerei besonders abhebt. Siebdruck gibt mir die Möglichkeit, Fotorealismen und selbst gewählte Farbigkeit künstlerisch zusammen zubringen, auf eine Art, die in der Malerei oder in der Fotografie nicht möglich wäre.

Der Siebdruck gibt die Möglichkeit durch Raster, Fotorealismen großformatig darzustellen und mit einer neuen Farbigkeit zu verbinden.

Der künstlerische Siebdruck in meiner Werkstatt zeichnet sich aus durch zwei Eigenschaften:

  1. Das Herstellen kleiner oder größerer Serien/Editionen
  2. Das imperfekte Druckbild: Jedes Druckbild ist ein Unikat, in dem kleinere „Versprünge“ gewünscht sind. Im Gegensatz zur maschinellen Herstellung entsteht Kunst nicht durch Perfektion in Serien, sondern durch ein Bruch. Erst der Bruch macht aus einer grafischen Arbeit, ein künstlerisches Werk. Es soll somit nicht um die „Schönen Künste“, sondern um die bildenden Küste gehen.